Das global harmonisierte System der UN ist eine internationale Vereinbarung, um die früher genutzten Einstufungs- und Kennzeichnungskriterien der verschiedenen Länder zu standardisieren. Eine GHS konforme Kennzeichnung ist zusammengesetzt durch Elemente wie Piktogramme, Signalwörter und Aussagen.

HazEX ist eine Softwarelösung ,die die Kalkulation der Einstufung und Kennzeichnung gemäß verschieden weltweiten GHS Standards automatisch berechnet

Folgende GHS Standards werden abgedeckt

  • GHS ONU (5. Revision).
  • HazCOM 2012 – US GHS (gemäß Verordnung 29 CFR 1910.1200).
  • CLP Europa und ATPs (gemäß Verordnung 1272/2008).
  • China (gemäß Verordnung GB30000.2-2013 ~ GB30000.29-2013, GB/T 16483-2008 and GB/T 17519-2013).
  • Kanada (gemäß Verordnung für gefährliche Produkte HPR, a.k.a. WHMIS 2015).
  • Malaysia (gemäß Verordnung P.U. (A) 310).
  • Brasilien (gemäß Verordnung NBR 14725).
  • Mexico (gemäß Verordnung NMX-R-019-SCFI-2011).
  • Korea (gemäß Verordnung MoL Public Notice N.2013-37).
  • Singapur (gemäß Verordnung SS586).
  • Australien (gemäß Verordnung “Work Health and Safety”, a.k.a. WHS).
  • Japan (gemäß Verordnung JIS Z 7252:2014 und JIS Z 7253:2012).
  • Vietnam (gemäß Rundschreiben 04/2012/TT-BCT und Verordnung 108/2008/ND-CP, Rundschreiben 28/2010/TT-BCT, Gesetz n. 06/2007/QH12).
Links

Sicherheitsdatenblätter
GHS
GHS/CLP Gefahrenkennzeichnung
Verteilung von SDB
Datenaustausch mit ERP
IFRA
Support
Blog