Die Standardisierung der Entwicklung von Chemikalien und Lackprodukten ist eine Herausforderung. Jede Phase erfordert spezifische Tests, bei denen sowohl die Anforderungen an die Formulierung als auch die Kennzeichnungsanforderungen für die verschiedenen Märkte und Produkte unterschiedlich sind. Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin, die Qualitätskontrolle und die Zusammenarbeit mit Lieferanten in jeder einzelnen Phase des Produktinnovationsprozesses zu gewährleisten.

Devex Baseline verfügt über validierte, einsatzbereite Modelle, die den komplexen Prozess der Entwicklung neuer Produkte in der chemischen Industrie vereinfachen können.

Die Devex Baseline Software von Selerant für Spezialchemikalien ermöglicht es Ihnen, intelligente Managementlösungen für Produktdaten effizient zu implementieren. Die Standardvorlagen der Out-of-the-Box Product Lifecycle Management (PLM) Vorlagen ist die ideale PLM-Software für jede Phase der Produktentwicklung und -innovation für Unternehmen, die Spezialchemikalien, Tinte, Lacke, Öle, Schmierstoffe und mehr herstellen.

Formelbasierte PLM-Konfigurationen für Unternehmen jeder Größe

Devex Chemicals Baseline bietet einfach installierbare und benutzerfreundliche Pakete mit vorkonfigurierten Produktdaten, Workflows und Vorlagen für physikalische und mikrobiologische Produktdetails. Alle Material- und Spezifikationsvorlagen können laufend erstellt und an die genauen Vorgaben jedes Produkts angepasst werden. Diese Software umfasst mehrere Geschäftsprozessabläufe, Statusverwaltungsoptionen für die Promotion und Genehmigung von Inhaltsstoffen sowie Dokumentations- und Berichtsoptionen. Nutzen Sie die vorkonfigurierten Sicherheitsoptionen und passen Sie die Benutzerrollen an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an.

Vorlagen sind verfügbar für:
  • Inhaltsstoffmanagement
  • Verpackungsmanagement
  • Formel-Management
  • Fertigproduktmanagement
  • Regulatory Management
Jedes Paket beinhaltet:
  • Vorkonfigurierte Produktdatensätze
  • Material- und Spezifikationsvorlagen
  • Geschäftsprozessabläufe und Statusverwaltungsoptionen
  • Dokumentation, Berichte & mehr
  • Vorkonfigurierte Sicherheitseinstellungen und definierte Benutzerrollen
  • Optionale GHS-Sicherheitsdatenblatt Konfigurationen für diverse Länder
Spezielle Vorlagen sind verfügbar für:
  • Spezialchemikalien wie Farben, Öle und Schmierstoffe, Kunststoffe, Kautschuk und mehr
  • Farben & Lacke

Standardisieren Sie jede Phase der Entwicklung von Chemikalien und Farbprodukten

Ein PLM-Systems für jeden Geschäftsprozess Ihres Produktlebenszyklus anzupassen kann zeitaufwändig und teuer sein. Dies betrifft die Verwaltung der Inhaltsstoffe, Entwicklung von Rezepturen, bis hin zur Erstellung der Fertigprodukt-Spezifikationen. Selerant's Devex Chemicals Baseline bietet Ihnen die ideale vorkonfigurierte zeit- und kosteneffektive Lösung, die an Ihre besonderen Geschäftsanforderungen angepasst werden kann.

Die Vorteile der Devex Chemicals Baseline auf einen Blick

Farbsuche

Erstellen und speichern Sie erweiterte Suchfunktionen nach Farbe und Farbtiefe.

Kostenreduzierung

Senken Sie Ihre Kosten durch effektives Farbmanagement. Verwenden Sie Entscheidungstabellen und berechnen Sie die Herstellungskosten mit Formeln für Großmengen.

Schnelles Prototyping

Verkürzen Sie die Zeit bis zur Markteinführung Ihres Produktes durch Rapid Prototyping-Tools.

Zeitmanagement

Verkürzen Sie die Zeit bis zur Markteinführung und halten Sie sich gezielt an Ihre Zeitvorgaben bei der Erstellung der Proben, indem Sie die zentralisierte Rezepturdatenbank nutzen.

Compliance

Vereinfachen Sie die Erstellung von Compliance-Dokumentationen, Distributionsprotokollen und die automatisierte Archivierung im Produktportfolio.

Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit durch automatisierte Benachrichtigungen, das einfache Tracking der Produktproben und die Nutzung von Kundenfeedbackformularen. Verbessern Sie die Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Lieferanten direkt auf der Plattform.

Safety Data Sheets

Einfache Erstellung umfassender und global konformer Sicherheitsdatenblätter (SDS) und Etiketten.

Zielerreichung

Erreichen Sie Ihre Ziele schneller, indem Sie den Workflow verbessern - vom Zutatenmanagement bis zur Produkteinführung und darüber hinaus.

Regulatorische Konfigurationen

Berechnen Sie den Inhalt der VOC- und WGK-Klassifizierung von Gemischen, halten Sie sich an die verschiedenen GHS-Gesetzesvorgaben in unterschiedlichen Ländern, nutzen Sie die Poison Center Declaration und UFI-Funktion und fügen Sie automatisch Informationen über Gefahrguttransport hinzu.

Verfügbare Devex Baseline Core Templates

Die empfohlenen Devex Baseline Vorlagen können in jeder Phase Ihrer Produktentwicklung verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Templates zu nutzen oder aber mehrere gleichzeitig zu implementieren, um jeden Schritt des Produktlebenszyklus zu automatisieren. Die Vorlagen wurden entwickelt, um das Management von Produktionsprozessen zu verbessern und alle regulatorischen Anforderungen der chemischen Industrie zu erfüllen.

Finden Sie hier eine Übersicht der bestehenden Devex Baseline Templates:

1. Zentralisiertes Inhaltsstoffmanagement

Starten Sie Ihren Produktentwicklungsprozess mit dem Inhaltsstoffverwaltungstemplate. Führen, steuern und verbessern Sie die Workflows zum Sammeln und Weiterverarbeiten von Inhaltsstoffdaten für Spezialchemikalien, Farben und Tintenprodukte, Beschichtungen, Öle und Schmierstoffe und Kunststoffe mithilfe einer zentralisierten Inhaltsstoffmanagementsoftware. Beschleunigen Sie die ersten Schritte im Produktlebenszyklus, indem Sie die Inhaltsstoffdaten für neue und bestehende Produkte standardisieren.

  • Wählen Sie Inhaltsstoffdatenvorlagen, die Kostenangaben, physikalische und mikrobiologische Informationen enthalten
  • Verwenden Sie Berechnungsvorlagen für physikalische Eigenschaften und Dichteberechnungen (AWD), um die Genauigkeit der Produktdaten zu verbessern
  • Aktualisieren Sie Produktformeln und Spezifikationen automatisch, wenn neue Inhaltsstoffeigenschaften erstellt oder bestehende geändert werden

Erfahren Sie hier mehr über das Inhaltsstoffmanagement mit Devex Baseline

2. Erstellung, Aktivierung & Verwaltung von Formeln

Mit Devex Baseline wird ein schneller Wechsel von Versuchsformeln zu präzisen, genehmigten und aktivierten Formeln ermöglicht. Devex Baseline beinhaltet standardisierte Formel- & Materialdatenfelder, Spezifikationsvorlagen, sowie Status- und Genehmigungs-Workflows zur genauen Entwicklung, Verwaltung von Test- und genehmigten Formeln.

  • Verbinden Sie zugelassene Produktinhaltsstoffe mit Test- und aktivierten Rezepturen
  • Synchronisieren Sie alle Datenattribute automatisch mit komplexen Formelberechnungen
  • Verknüpfen Sie die Rezeptspezifikationen mit Versuchs- oder genehmigten Rezepturen
  • Verwenden Sie für Berechnungen erforderliche Attributsätze oder individuelle Attribute (z.B. Dichte, Pigmentfeststoffe, Bindemittelfeststoffe, P/B-Verhältnis, PVC etc.)
  • Zeigen Sie die Historie der Formeländerungen und Spezifikationen an
  • Verwenden Sie nur die neuesten Inhaltsstoffe, Rezeptdaten, Dokumente und Berichte, die für Ihre aktiven Produkte verwendet werden

Erfahren Sie hier mehr über das Formelmanagement mit Devex Baseline.

3. Zentralisiertes Verpackungsmanagement

Wählen Sie Vorlagen für alle benötigten produktspezifischen Verpackungsarten aus, sammeln Sie komplexe Verpackungsattribute – von Gewicht und Abmessungen bis hin zu Versand- und Materialzusammensetzungen – an nur einem Ort mit Devex Baseline für Spezialchemikalien.

  • Verwenden Sie nur ein System, um mehrere Arten von Paketen zu erstellen
  • Verwenden Sie Vorlagenspezifikationen für unterschiedliche Verpackungsanforderungen und definieren Sie, was in der dynamischen Benutzerform jeder Verpackung sichtbar ist
  • Ordnen Sie Ihren Lieferanten bestimmte Verpackungsmaterialien zu
  • Synchronisieren Sie Verpackungsdaten mit Fertigprodukten und Rezepturen

Erfahren Sie hier mehr über Verpackungsmanagement mit Devex Baseline.

4. Vereinfachung des Fertigproduktmanagements

Verbinden Sie alle Inhaltsstoffe, Formeln und Verpackungsvorlagen, um das Endprodukt und den Etikettier-Prozess Ihrer Produkte zu optimieren. Mit der Vorlage für Ihr Fertigproduktmanagement können Sie einfache Listen aller Verpackungsartikel und Formeln sowie eine Hierarchie mehrerer Produkte vom Verbraucher bis zur Versandeinheit verwalten.

  • Verwenden Sie für Berechnungen erforderliche Attributsätze oder individuelle Attribute (z.B. Dichte, Pigmentfeststoffe, Bindemittelfeststoffe, P/B-Verhältnis, PVC etc.)
  • Synchronisieren Sie detaillierte Produktinformationen über die gesamte Bandbreite der Fertigprodukte, Stücklisten, Inhaltsstoffe, Formulierungen und Verpackungsmaterialien
  • Aktualisieren Sie schnell und einfach Ihr Produktmarketing, technische Informationen und Verpackungsdaten
  • Verwalten Sie Marketing Informationen, technische Informationen und Verpackungsdaten für Fertigprodukte in nur einem System

Erfahren Sie hier mehr über das Fertigproduktmanagement mit Devex Baseline.

5. Regulatory Compliance für die Produkteinführung und Roadmap

Verbessern Sie die Compliance-Workflows durch die Automatisierung genauer Kennzeichnungen, die Angabe aller notwendigen chemischen Parameter sowie aller Inhaltsstoffe für alle Produkte. Verwenden Sie die voreingestellten Funktionen für die Angabe gesetzlich vorgeschriebener Werte. So stellen Sie sicher, dass alle Produktmaterialien während des gesamten Produktlebenszyklus den Konformitätsstandards entsprechen.

  • Testen Sie die Konformität neuer und bereits zugelassener Formeln
  • Verwenden Sie Vorgaben der Spezialchemie, um die Dichte unter Verwendung von AWD (Average Weighted Density) Annäherung, Risikobewertung und Farbtests für Formeln zu berechnen
  • Verwenden Sie farbspezifische Funktionen zur Berechnung des Gesamtnassvolumens, der Gesamtmenge, des Volumens, der Bindemittel und Pigmentfeststoffe sowie des P/B-Verhältnisses und PVC
  • Erstellen Sie Sicherheitsdatenblätter (SDS) für ausgewählte Länder

Erfüllen Sie die besonderen Bedürfnisse der chemischen Industrie mit Devex Baseline

Vereinfachen und standardisieren Sie jede Phase der Entwicklung und Innovation neuer Produkte für die Chemie-, Farben-, Tinten- und Lackindustrie mit Devex Baseline. Die Software erfüllt alle speziellen Branchenanforderungen, bietet optionale regulatorische Konfigurationen und technische Sicherheitsdatenblätter sowie Funktionen, die in dieser Branche benötigt werden, einschließlich Vorlagen und Berechnungen für Farb-und Lackformeln.

Finden Sie hier eine Übersicht

1. Flüchtige organische Verbindungen - VOC

Flüchtige organische Verbindungen (volatile organic compounds, kurz VOC) sind organische Chemikalien mit hohem Dampfdruck und niedrigem Siedepunkt. Den EU-Richtlinien 2004/42/CE nach, müssen VOCs in bestimmten Produkten wie Farben begrenzt werden, um Luftverschmutzung zu verhindern bzw. zu reduzieren.

Devex Baseline ermöglicht

  • die Berechnung des VOC-Gehalts in % und g/L für gebrauchsfertige Produkte
  • den Druck relevanter Informationen sowohl auf dem Etikett als auch auf den Sicherheitsdatenblättern (SDS)

2. GHS zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

Das global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS, Englisch Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals) bildet die Grundlage für die weltweite Vereinheitlichung der Vorschriften für gefährliche Chemikalien. Es befasst sich mit der Einstufung von Chemikalien und schlägt vereinheitlichte Elemente der Gefahrenkommunikation vor, einschließlich Produktkennzeichnungen und Sicherheitsdatenblätter. Viele Länder haben den GHS-Standard bereits in ihren lokalen Vorschriften umgesetzt. Jedes Land kann die GHS-Standards auf unterschiedliche Weise anwenden.

Devex Baseline ermöglicht

  • die Verwaltung und Konformität mit verschiedenen GHS-Vorgaben in unterschiedlichen Ländern. Finden Sie hier einen Überblick, welche GHS-Vorgaben durch Selerant's Devex Baseline abgedeckt sind.
  • die Nutzung eines automatisierten Prozesses zur Klassifizierung, Kennzeichnung und Erstellung von Sicherheitsdatenblättern nach verschiedenen GHS-Implementierungen weltweit.

3. Wassergefährdungsklasse (WGK)

Die Wassergefährdungsklasse (WGK) definiert, wie gefährlich ein Produkt für Gewässer ist. Diese Klassifizierung ist in Deutschland obligatorisch und kann nach bestimmten Vorgaben berechnet werden.

Devex Baseline ermöglicht

  • Die Berechnung der WGK-Klassifizierung von Mischungen

4. Poison Center Declaration & UFI

Unternehmen, die gefährliche Gemische in Europa auf den Markt bringen, müssen die in den EU-Mitgliedstaaten geltenden Richtlinien befolgen, die in den einzelnen Ländern unterschiedlich sind. In Italien zum Beispiel ist es notwendig, das "Istituto Superiore di Sanità" zu informieren.

Devex Baseline ermöglicht

  • ISS-Assistenz für die Meldung an das Italienische Gesundheitsinstitut (bis Januar 2020)
  • INTCF-Modul für die Meldung an das Spanische Nationale Institut für Toxikologie und Forensik (bis Januar 2020)
  • die Erstellung neuer Erklärungen des EU-Giftzentrums und der UFI (nach Januar 2020). Erfahren Sie hier mehr dazu.

5. Informationen zum Gefahrguttransport

Mit Devex Baseline für Spezialchemikalien, Tinte, Farben, Lacke, Beschichtungen, Öle, Schmierstoffe und mehr ist es möglich, Informationen zum Gefahrguttransport in alle Produktbeschreibungen aufzunehmen.

Devex Baseline ermöglicht

  • die Berechnung der Klassifizierung nach Transportvorschriften (ADR, IMDG und IATA) basierend auf der GHS-Klassifizierung Ihrer Produkte
  • die automatische Erstellung von möglichen UN-Nummern für Ihre Produkt
  • die automatische Erstellung erforderlicher Transportinformationen basierend auf der UN-Nummer, wie z.B.: Versandname, Verpackungsgruppe, Gefahrenklassen, Nebengefahren und Umweltgefahren sowie besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender nach ADR, IMDG und IATA
  • die Angabe spezifisches Transportvorgaben für Länder, in denen keine ADR-Regelung in Kraft ist, um die SDS von Behörden außerhalb der EU zu erfüllen

6. Multimodales Gefahrguttransportdokument

Selerant bietet eine spezifische Funktionalität für die Erstellung von Beförderungspapieren gemäß ADR-Regelung (gemäß Kapitel 5.4), IMDG-Code (Kapitel 5.4.1 und 5.4.2) und IATA-Regelung (Kapitel 8). Ziel der Lösung ist die Erstellung einer Transportdokumentation, die für den multimodalen Verkehr und einzelne Transportmodalitäten gültig ist.

Erfahren Sie mehr über Devex Baseline

Möchten Sie all diese Vorteile ohne weitere Anpassung nutzen? Erfahren Sie mehr über Devex Baseline für Spezialchemikalien, unsere sofort einsatzbereite PLM-Lösung mit vorkonfigurierten Vorlagen, Geschäftsprozessabläufen und Datensätzen, die speziell für die Ziele der Lack- und Chemieindustrie entwickelt wurde.

Fordern Sie eine Demo-Version an

Wählen Sie spezifische Funktionen, die Ihren Branchenanforderungen und Vorschriften entsprechen, und passen Sie Ihr PLM-System an alle Geschäftsprozesse an, die Teil Ihres Produktlebenszyklus sind. Kontaktieren Sie unser EHS-Team, um weitere Informationen über gesetzliche Richtlinien zu erhalten: